22
MAR

Heilpädagogik-Halbtag der VAF: Die Behindertenrechtskonvention (BRK) – Zwischenstand und Perspektiven

Colloque / Congrès / Forum, Autre Public-cible: Ouvert au grand public
Seit 2014 gilt in der Schweiz die UNO-­Behindertenrechtskonvention. Sie verfolgt das Ziel, die Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen zu fördern, zu schützen und zu gewährleisten. Im Bereich der Bildung verlangt sie von den Vertragsstaaten die Gewährleistung eines inklusiven Bildungssystems auf allen Ebenen. Welches ist die Tragweite dieser Verpflichtung? Wie ist der Stand der Umsetzung in der Schweiz? Diesen Fragen gehen die Referentin und der Referent gestützt auf die Praxis des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen, dem Initialstaatenbericht der Schweiz sowie dem Schattenbericht von Inclusion Handicap nach.
Anschliessend Jahresversammlung der VAF (bis ca. 18 Uhr)
Quand?
22.03.2019 14:00 - 17:00
Où?
Salle PH Bern
Fabrikstrasse 8, 3012 Bern
Organisation
VAF (Die Vereinigung der Absolventinnen und Absolventen des Heilpädagogischen Instituts der Universität Freiburg)
Martin Egli
martin.egli@unifr.ch
Intervenants
Vortragende:
Dr. iur. Andreas Rieder, Leiter Eidgenössisches Büro für Gleichstellung
Dr. iur. Caroline Hess-Klein, Leiterin Abteilung Gleichstellung Inclusion Handicap
Inscription obligatoire

Date limite: 2019-03-12

http://www.vaf.ch/halbtag19

http://www.vaf.ch/halbtag19