30
OCT

Malleus Maleficarum – Führung

Vortrag Zielpublikum: Breite Öffentlichkeit
In dieser Ausgabe der «Enquête Photographique
Fribourgeoise» interessiert sich die
Fotografin Virginie Rebetez für Medien und
Heiler des Kantons. «Malleus Maleficarum»
erkundet den Raum zwischen dem Sichtbarem
und dem Unsichtbarem und schlägt
auf vielfältige Weise Brücken zwischen der
Vergangenheit und der Gegenwart, insbesondere
zu Claude Bergier, der 1628 der
Hexerei angeklagt und in Freiburg auf dem
Scheiterhaufen verbrannt worden ist.
Wann?
30.10.2018 18:00
Wo?
Raum KUB Ausstellungssaal
Joseph-Piller-Strasse 2, 1700 Freiburg
Organisation
Bibliothèque cantonale et universitaire Fribourg
Silvia Zehnder-Jörg
Silvia.Zehnder-Joerg@fr.ch
Rue Joseph-Piller 2
1700 Fribourg
026 305 1333
Vortragende / Mitwirkende
Virginie Rebetez, Fotografin

CYCLE:
Malleus Maleficarum

In dieser Ausgabe der «Enquête Photographique
Fribourgeoise» interessiert sich die
Fotografin Virginie Rebetez für Medien und
Heiler des Kantons. «Malleus Maleficarum»
erkundet den Raum zwischen dem Sichtbarem
und dem Unsichtbarem und schlägt
auf vielfältige Weise Brücken zwischen der
Vergangenheit und der Gegenwart, insbesondere
zu Claude Bergier, der 1628 der
Hexerei angeklagt und in Freiburg auf dem
Scheiterhaufen verbrannt worden ist.

Vernissage: Donnerstag, 13. September
um 18:30

Geführte Besichtigungen: 26.09.18 (fr);
03.10.18 (fr); 30.10.18 (de) um 18:00
 
Autres événements dans le cycle
13.09.2018Vernissage - Malleus Maleficarum
19.09.2018Contacts avec les défunts, une guérison?
26.09.2018Malleus Maleficarum – Visite guidée
03.10.2018Malleus Maleficarum – Visite guidée
30.10.2018Malleus Maleficarum – Führung