08
MAR

Frauen und Macht. Eine Veranstaltung zum internationalen Frauentag

Conférence Public-cible: Ouvert au grand public
Seit 1971 können Schweizerinnen als vollwertige Staatsbürgerinnen am politischen Leben partizipieren. Bis auf den heutigen Tagen sind die Frauen aber in allen politischen Gremien und Entscheidungsprozessen massiv untervertreten.
Fabienne Amlinger hat in ihrer Dissertation untersucht, mit welchen Strategien die Frauenorganisationen der SPS, FDP und CVP ihr Recht auf Teilhabe an der politischen Macht einforderten. Welche Wege waren erfolgreich? Wie versuchten Frauen, innerparteiliche Machtkartelle aufzubrechen? Setzen sie auf Integration oder separate Strukturen?
Quand?
08.03.2018 17:00 - 19:00
Où?
Site MIS 03 / Salle 3118
Avenue de l'Europe 20, 1700 Fribourg
Organisation
Institut interdisciplinaire d'éthique et des droits de l'homme
Regula Ludi
regula.ludi@unifr.ch
Av. de Beauregard 13
1700 Fribourg
0263007349
Intervenants
Dr.phil. Fabienne Amlinger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bereich Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit, Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG, Universität Bern

moderiert von Prof. Dr. Regula Ludi