03
MAI
05
MAI

Murtner Gesetzgebungsseminar zur Rechtsetzungsmethodik

Séminaire Public-cible: Académique ou spécialiste
Das Seminar soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzen, an Rechtsetzungsprojekten selbständig und substanziell mitzuwirken. Sie sollen dafür sensibilisiert werden, mit welcher Methodik sie ein Rechtsetzungsprojekt angehen können und welche Fragen sich dabei stellen. Es wird aufgezeigt, wie eine Problematik, die zur Rechtsetzung Anlass gibt, einer methodischen Analyse zugeführt werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Phase der Erarbeitung eines Regelungskonzepts gewidmet. Zur Sprache kommen ausserdem die Instrumente zur Überprüfung von Erlassentwürfen, Fragen des Projektmanagements sowie die Wirkungsprüfung. Die Formulierung von Normtexten wird im Grundlagenseminar II behandelt.
Quand?
03.05.2017    -    05.05.2017
Où?
Salle Hotel Murtenhof & Krone
Rathausgasse 3, 3280 Murten
Organisation
Institut für Föderalismus
Lydia Sturny
lydia.sturny@unifr.ch
Av. Beauregard 1
1700 Freiburg
026 300 81 47
Intervenants
Kursleitung:
Prof. Dr. iur. Felix Uhlmann, Zentrum für Rechtsetzungslehre (ZfR) der Universität Zürich
Prof. Dr. iur. Bernhard Waldmann, Institut für Föderalismus (IFF) der Universität Freiburg
Prof. Dr. iur. Martin Wyss, Lehrbeauftragter an der Universität Bern, Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Gesetzgebung (SGG)
Dr. iur. RA Christian Schuhmacher, Leiter Rechtsabteilung der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich
Inscription obligatoire

Date limite: 2017-03-06

Die Teilnehmerplätze sind limitiert.