17
AVR

Vortragsreihe: Erosion der Mittelschicht? Nicole Burzan (Universität Dortmund): Hat die Mittelschicht Angst vor dem Abstieg oder ist ihre Position sicherer als erwartet?

Conférence Public-cible: Ouvert au grand public
Befunde zur sozialen Lage in der Mittelschicht – und seit einigen Jahren Krisendiagnosen zur Mittelschicht etwa in Westeuropa und den USA – sind eng damit verknüpft, wie die soziale Mitte ein- und abgegrenzt wird und welche Schwerpunkte Diskurse über soziale Ungleichheiten setzen. Vor diesem Hintergrund beleuchtet der Vortrag, zu welchen Resultaten die Forschung über Statusunsicherheiten und Statussicherungsstrategien kommt. Dabei wird die Situation in Deutschland fokussiert, aber auch vergleichend eingeordnet. Der zweite Teil des Vortrags befasst sich mit konkreten Überlegungen und Ergebnissen aus zwei eigenen empirischen Forschungsprojekten. Im einen Fall geht es darum, wie unsicher sich Mittelschichtangehörige in Deutschland fühlen und was sie tun, um etwaigen Unsicherheiten zu begegnen oder ihnen vorzubeugen. Der zweite Projektkontext adressiert die intergenerationale Statusweitergabe in Familien durch Mentalitäten und Handlungsmuster, die über beispielsweise punktuelle Bildungsinvestitionen deutlich hinausgehen Ein Fazit schließt den Vortrag ab und diskutiert unter anderem, als wie homogen oder heterogen ‚die‘ Mittelschicht in Bezug auf Status(un)sicherheiten und Statusreproduktion angesehen werden kann.
Quand?
17.04.2018 17:15 - 19:00
Où?
Site MIS 03 / Salle 3100 C
Avenue de l'Europe 20, 1700 Fribourg
Organisation
Soziologie, Sozialpolitik, Sozialarbeit
Sebastian Schief
sebastian.schief@unifr.ch
Pièces jointes